Weiter zum Inhalt

NPD-Kreisvorstand wegen Volksverhetzung verurteilt

, Bad Salzungen

Wie am 12. Februar 2010 bekannt wurde, ist ein Kreisverbandsmitglied der NPD in Bad Salzungen (Thüringen) wegen Volksverhetzung verurteilt worden. Der 23-jährige Mann soll u. a. den Holocaust sowie die Reichsprogromnacht öffentlich geleugnet haben.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.