Weiter zum Inhalt

Offener Brief kritisiert Gaza-Dokumentation als antisemitisch

, Deutschland

Ein offener Brief, der von rund 70 Organisationen und Einzelpersonen unterzeichnet ist, kritisiert eine 15-minütige Dokumentation des deutsch-französischen Senders ?Arte? mit dem Titel ?Gaza: Ist das ein Leben?? als antisemitisch; dessen Autorin ist eine propalästinensische Aktivistin. Die Dokumentation sei ?stark durch Einseitigkeit geprägt? und enthalte dem Publikum entscheidende Informationen vor. 

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.