Weiter zum Inhalt

Paar mit antisemitischen Äußerungen beschimpft

, Berlin-Charlottenburg

In Berlin-Charlottenburg wurde am Abend des 17. Juni ein Paar antisemitisch beschimpft. Aus einer Gruppe von fünf Personen heraus spuckte ein Unbekannter einer 37-jährigen Frau ins Gesicht und beschimpfte das Paar antisemitisch, nachdem diese ihn im Vorbeigehen am Arm berührt hatte. Nachfolgend warf einer der Unbekannten dem Mann eine Plastikflasche an den Hinterkopf, bevor die fünf Personen flüchteten.