Weiter zum Inhalt

Relativierung der Shoa auf Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen

Bei einer Demonstration gegen die Corona-Schutzmaßnahmen in Hamburg trug eine Person einen fünfzackigen, gelben Stern, der unweigerlich mit der antisemitischen Markierungspraxis im Nationalsozialismus assoziiert wird. Durch den Vergleich der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie mit dem Nationalsozialismus wird die Shoah relativiert.

 

Kategorie: Kundgebungen, Demonstrationen, Veranstaltungen

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.