Weiter zum Inhalt

Schüsse auf Synagoge

, Münster

Auf ein Fenster des neuen Festssaals der Synagoge in Münster ist ein Schuss abgegeben worden. Es entstand ein etwa fünf Millimeter großes Einschussloch und ein Sachschaden von mindestens 2000 ?. Vermutlich wurde der Schuss mit einem Luftgewehr abgefeuert.

Bereits in der Vergangenheit war die Synagoge Ziel von Anschlägen: so kam es bereits zu einem Molotow-Cocktail-Angriff und mehrere Bürofenster wurden eingeworfen.