Weiter zum Inhalt

Schulbuchverlag druckt antisemitische Grafik

, Deutschland

In einem seit 2012 benutzten Schulbuch der Oberstufe wird bekannt, dass die Euro-Krise mit antisemitischen Stereotypen unterrichtet wird. In einer Grafik wird ein Kugelkopf mit Reißzähnen abgebildet, welcher Europa verschlingt. Hinter dem Wesen zieht ein Schweif, der in Blassgelb mit ?Rothschildbank? beschriftet ist. Demnach sei eine Bank für die Misere Europas verantwortlich, womit das antisemitische Stereotyp des geldgierigen Judens bedient wird. Die Botschaft: Treibende Kraft ist einzig eine jüdische Bank. Der Klett-Verlag stoppte die Auslieferung des Lehrbuchs mit sofortiger Wirkung und bezeichnete den Abdruck des Bildes als ?schwerwiegenden Fehler?.