Weiter zum Inhalt

SPD-Chef sagt Parteitag ab

, Bocholt

Der örtliche SPD-Chef Thomas Purwin des nordrhein-westfälischen Bocholts sagt nach einer Morddrohung und antisemitischen Beleidigungen den für Freitag geplanten Parteitag ab. Purwin berichtet, dass er eine E-Mail erhalten habe mit der Drohung, dass ihm sein „Judenschädel abgeschlagen“ werden würde. Bereits seit Monaten erreichen ihn solche und ähnliche E-Mails. Absendeadresse u.a. „Adolf.Hitler@Deutscher-Reichstag.de“