Weiter zum Inhalt

Stolpersteine geschändet

, Berlin-Spandau

Nur zwei Tage nach einer Gedenkfeier sind in der Spandauer Neustadt die für drei in Auschwitz ermordete Mitglieder einer jüdischen Familie verlegten Stolpersteine geschändet worden. Einer der Steine wurde entwendet, die zwei anderen waren gelockert.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.