Weiter zum Inhalt

Umstrittene Konferenz beginnt unter Protesten

, Frankfurt

Die umstrittene Konferenz ?50 Jahre israelische Besatzung? des Koordinationskreises Palästina-Israel findet statt. Zuvor finden sich rund 120 Unterstützer*innen der Konferenz zu einer von der Gruppe ?Free Palestine Frankfurt? angemeldeten Kundgebung am Eingang der S-Bahnstation Frankfurt-West ein. Am Veranstaltungsort versammeln sich rund 150 Gegner*innen der Konferenz; Bürgermeister Uwe Becker, der bereits zuvor erklärt hat, dass die Konferenz antisemitisch und daher in Frankfurt nicht willkommen sei, betont die Nähe der Konferenz zur BDS-Bewegung.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.