Weiter zum Inhalt

Unbekannte schlagen Chanukkaleuchter kaputt

, Heilbronn

Unbekannte beschädigen einen großen Chanukkaleuchter: An dem etwa drei Meter hohen achtarmigen Leuchter werden mehrere Lampen und die dazugehörigen Gaskartuschen heruntergeschlagen. Die Zerstörung wird von einem Passanten entdeckt. Wann genau der Leuchter, welcher auf der Allee bei der Synagogengasse aufgestellt ist, beschädigt worden ist, kann nicht genau festgestellt werden. Der Leuchter war von der Jüdischen Gemeinde anlässlich des Chanukkafestes aufgestellt und festlich entzündet worden.