Weiter zum Inhalt

„Ungeimpft“-Stern auf Demonstration dokumentiert

Bei einer Demonstration gegen die Corona-Schutzmaßnahmen trug ein Teilnehmer einen gelben Davidstern mit der Aufschrift „Ungeimpft“, der an die Kennzeichnung von Jüdinnen und Juden im Nationalsozialismus angelehnt ist. Durch die Gleichsetzung von Juden:Jüdinnen und Ungeimpften wird die Shoah verharmlost.

 

Kategorie: Kundgebungen, Demonstrationen, Veranstaltungen

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.