Weiter zum Inhalt

Verschwörungsideologische Plakate

, Berlin

Am 26. November zeigte ein als Weihnachtsmann verkleideter Mann gegen 16 Uhr verschwörungstheoretische Plakate auf der Kreuzung am U-Bahnhof Eberswalder Straße. Auf ihnen wirft er Zionist_innen vor, die Welt zu terrorisieren und behauptet, dass sie mehr Macht als die Regierungen der USA und Deutschlands innehaben. Der Mann, U. Zimmermann, zeigt diese Plakate regelmäßig an verschiedenen Orten in Berlin, insbesondere bei Demonstrationen. Schon am tag zuvor war er auf dem Alexanderplatz zu sehen.