Weiter zum Inhalt

Wütende Parolen bei Anti-Israel-Demo

, Dortmund

Am 10.07.2014 standen in Dortmund am Rande einer Demonstration mit 100 Protestierenden, die Palästina-Flaggen schwenkten und Sprechchöre wie ?Israel ist ein Terrorist?, ?Freiheit für Palästina? und vereinzelt ?Tod, Tod Israel? anstimmten, zwei Personen mit Israel-Fahnen. Der aufkommende Tumult konnte von der Polizei beruhigt werden, indem sie die Israel-AktivistInnen wegschickte.