Weiter zum Inhalt

Erich Bosse

Bei einem Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim in Hörstel (Nordrhein-Westfalen) kommt der dort untergebrachte Erich Bosse ums Leben. Bis heute ist kein Täter ermittelt. Anlässlich des 20. Todestages von Erich Bosse initiierte ein antifaschistsiches Netzwerk eine Kundgebung unter dem Motto „Keine Verharmlosung rassistischer Gewalt – Solidarität mit den Betroffenen“.