Weiter zum Inhalt

Aufruf zur Verhinderung eines Antisemitismus-kritischen Vortrags

, Berlin

Im Vorfeld eines Vortrags zum Thema „Antisemitismus in der Linken“ an der Alice Salomon Hochschule wurden fast alle Plakate, die an der Hochschule aushingen, mit Aufklebern der „Jewish Antifa Berlin“ beklebt, teilweise mit expliziten Aufrufen, die Veranstaltung zu blockieren und somit zu verhindern. Außerdem wurde ein Text der „Jüdischen Stimme“ ausgelegt, in der behauptet wurde, die Amadeu Antonio Stiftung handle im Dienste der israelischen Rechten. Die Veranstaltung fand im Rahmen der von der Amadeu Antonio Stiftung organisierten Aktionswochen gegen Antisemitismus statt.