Weiter zum Inhalt

Rechtsextreme Äußerungen auf dem Fussballplatz

, Berlin

Am Sonntag den 30.03.08 sind Verantwortliche der ersten Fussballmannschaft des TuS Makkabi nach einem Verbandsligaspiel beim Adlershofer BC rassistisch beleidigt worden. Die Polizei stellte die Personalien eines 38-Jährigen und eines 44-Jährigen fest und begleitete beide zur Blutentnahme. Sie waren durch das Zeigen des Hitlergrußes und das Rufen von Naziparolen bzw. durch rechtsradikale Beleidigungen einem anwesenden Polizeibeamten aufgefallen.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.