Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Stellungnahme

Es brennen Israel-Fahnen, Synagogen werden mit Steinen beworfen, Denkmäler geschändet: Deutschland 2021!

Es brennen Israel-Fahnen, Synagogen werden mit Steinen beworfen, Denkmäler geschändet: Deutschland 2021! Aufgrund der aktuellen Situation in Israel spitzt sich die die Bedrohungslage für Jüd:innen und Juden und jüdische Einrichtungen in Deutschland massiv zu. Die Situation ist mehr als besorgniserregend. Wir solidarisieren uns geschlossen mit den Jüd:innen und Juden in Deutschland. Antisemitismus darf nicht mit Kritik an Israel verwechselt werden. Der Schutz jüdischen Lebens in Deutschland muss höchste Priorität haben!
 
Die erhöhte Bedrohungslage schlägt sich konkret nieder: Wir haben deshalb gestern unser Diskussionsformat das jüdische Quartett abgesagt, um die Teilnehmer:innen nicht zu gefährden, die schon jetzt massiven Bedrohungen ausgesetzt waren. Wohlgemerkt eine Online-Veranstaltung. Auch in Düsseldorf ereignete sich ein antisemitisch motivierter Übergriff: So wurde unter anderem die Gedenktafel einer ehemaligen Synagoge in Brand gesetzt. Auch in Bonn und Münster wurden Synagogen zur Zielscheibe von antisemitischen Angriffen, israelische Flaggen angezündet und Türen durch Steinwürfe beschädigt. Es braucht sofort konkrete Maßnahmen, um den Schutz jüdischer Einrichtungen und Gemeinden zu garantieren.
 
Das Verbrennen von Israel Fahnen und Übergriffe auf Synagogen sind schlichtweg Antisemitismus! Es ist unsäglich und es darf nicht sein dass jüdische Einrichtungen und Jüd:innen und Juden in Deutschland in irgendeiner Form zur Zielscheibe von Gewalt und für die Ereignisse in Israel verantwortlich gemacht werden. Nochmal, weil man es nicht oft genug sagen kann: Wir, die Amadeu Antonio Stiftung, solidarisieren uns mit den Jüd:innen und Juden in Deutschland. Wir stehen solidarisch an der Seite aller, die gerade Anfeindungen oder Bekenntniszwang ausgesetzt sind, die bedroht oder schlicht in Sorge sind.

Weiterlesen

Down The Rabbit hole_16_9
Neuerscheinung

Down the Rabbit Hole: Wissen und Handeln gegen Verschwörungserzählungen

Auch mit einem hoffentlich baldigen Abklingen der Pandemie werden Verschwörungserzählungen eine große Herausforderung bleiben. Die neue Handreichung “Down the rabbit hole – Verschwörungsideologien: Basiswissen und Handlungsstrategien” hilft dabei, ihnen zu entgegnen.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.