Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Ausstellung

Forum Infoclips für die Kunstsammlung NRW

Das Forum entwickelte für die jüngste Arbeit der Künstlerin Hito Steyerl eine Skala, deren Parameter einige maßgebliche Gefährdungen für die Demokratie erfassen. Für die Kunstsammlung NRW produziert das Forum bis Ende 2020 mehrere Videoclips, die diese Parameter kommentieren und kontextualisieren.

Die Videos sind unter anderem auf der Webseite der Kunstsammlungen abrufbar. Dort erscheint wöchentlich eine neues Video der „Forum-Infoclips“. 

Projekte

Weiterlesen

© Peryton Film Gießen
Gefördertes Projekt

Erinnern an die NS-”Euthanasie”: “Diese Aufführung hat echt was bewegt!”

Historiker*innen schätzen, dass zwischen 200.000 und 300.000 Menschen mit Behinderung von den Nazis ermordet wurden. Die Oberlahnregion stellte mit einem Krankenhaus für Zwangssterilisation in Weilburg, einer Hungeranstalt in Weilmünster und der T4-Mordanstalt in Hadamar ein Zentrum des NS-Krankenmordes dar. Um Schüler*innen und Erwachsenen die „Euthanasie“ der Nationalsozialisten näher zu bringen, veranstaltete der Verein „Weilburg erinnert e.V.“ drei von der Amadeu Antonio Stiftung geförderte Aufführungen des Theaterstücks „Ännes letzte Reise“.

Interview

„Die Möglichkeit zu sprechen gibt uns unsere Freiheit zurück“

Vor 30 Jahren töteten Neonazis bei einem rassistischen Brandanschlag in Mölln drei Menschen. İbrahim Arslan überlebte den Anschlag, doch seine Oma, seine Schwester und seine Cousine starben. Im Gespräch erinnert er an die Tat und mahnt die Gesellschaft zur Pflicht, an die Opfer rechter-rassistischer Gewalt zu erinnern.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.