Weiter zum Inhalt Skip to table of contents

Stellenausschreibung

Gesucht: Studentische*r Mitarbeiter*in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Werde Teil einer lokal, regional als auch bundesweit agierenden Stiftung, die sich erfolgreich für demokratische Zivilgesellschaft, demokratische Kultur und Betroffene rechter Gewalt einsetzt: Die Amadeu Antonio Stiftung sucht für ihren Standort in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n studentische*n Mitarbeiter*in für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (19,5 h / Woche).

Die Amadeu Antonio Stiftung setzt sich für eine starke demokratische Zivilgesellschaft ein, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus wendet. Dafür unterstützt sie Initiativen und Projekte, die sich lokal engagieren, finanziell und ideell – unbürokratisch und dort, wo es am dringendsten benötigt wird. Zusätzlich führt sie eigene Projekte durch, mit denen sie menschenverachtende Phänomene analysiert, Maßnahmen dagegen entwickelt und deren Umsetzung in Gesellschaft und Politik vorantreibt.

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Amadeu Antonio Stiftung ist eine zentrale Schnittstelle, an der die Expertise der verschiedenen Bereiche der Stiftung gebündelt und kommuniziert wird. Die Kommunikation zielt darauf ab, über die eigene operative Tätigkeit sowie die von der Stiftung im Rahmen ihrer Projektförderung unterstützten Projekte und Initiativen zu informieren und das Bewusstsein für die Bekämpfung von Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus in der Gesellschaft zu schärfen. Sie unterstützt die strategische Kommunikation der Stiftung mit der Öffentlichkeit, den Medien und anderen Interessengruppen, um ihre Ziele und Aktivitäten zu verbreiten, Partnerschaften zu fördern und für ihre Anliegen zu sensibilisieren. Mit Pressemitteilungen, Policy Papern, Social Media, Newsletter und Website hilft die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung, eine breite Zielgruppe zu erreichen und Unterstützung für das zivilgesellschaftliche Engagement gegen Menschenfeindlichkeit und für eine starke Demokratie zu gewinnen.

Als studentische*r Mitarbeiter*in unterstützt Du die alltägliche Arbeit der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung. Du unterstützt das Team durch selbstständige Recherchen, das Verfassen von Texten sowie bei administrativen und strukturellen Aufgaben. Wir freuen uns auf Dich!

Deine Tätigkeit

  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsstrategien und -kampagnen
  • Mithilfe bei der Pflege der Website und der Social-Media-Kanäle der Stiftung, einschließlich Content-Erstellung und -Management
  • Unterstützung bei der Erstellung von Pressemitteilungen, Newslettern, Berichten und anderen Publikationen
  • Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Pressekonferenzen
  • Beobachtung und Analyse der Medienlandschaft zu relevanten Themenbereichen der Stiftung
  • Administrative und organisatorische Unterstützung des Teams

Dein Profil

  • Eingeschriebene*r Student*in im Bereich Kommunikationswissenschaften, Politikwissenschaften, Soziologie, Medienwissenschaften oder einem vergleichbaren Studiengang
  • Ausgeprägtes Interesse an den Themen und Zielen der Amadeu Antonio Stiftung
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch; gute Englischkenntnisse sind von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit Social Media und digitalen Kommunikationstools
  • Fähigkeit zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeit sowie zur Arbeit im Team
  • Kenntnisse relevanter Programme für die verschiedenen Aufgaben sind von Vorteil:
    • Contenterstellung mit Canva oder Photoshop,
    • Website-Management mit WordPress
    • MS Office
  • Sie bringen Kreativität und einen Blick für die Gestaltung von Website, Social Media Beiträgen und Bild- und Videosprache mit

Wir bieten Dir

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit bei einer lokal, regional als auch bundesweit erfolgreich agierenden Stiftung
  • Ein hochmotiviertes, kompetentes und kollegiales Team
  • Flexible Arbeitszeiteinteilung mit zentralem Arbeitsort in Berlin sowie Möglichkeiten der mobilen Arbeit
  • 30 Tage Urlaub im Jahr (bei 5-Tage-Woche)
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen angelehnt an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD – Bund)

Die Stelle ist bis zum 31.12.2024 befristet. Eine anschließende Verlängerung wird angestrebt.

Wir freuen uns insbesondere über Bewerber*innen, die unseren Weg hin zu einer inklusiven und diversen Organisation mitgestalten. Auch um verschiedene Expertisen, Perspektiven und Erfahrungen im Team abbilden zu können, bestärken wir insbesondere Juden*Jüdinnen, BIPoC, Menschen mit eigener oder familiärer Migrationsgeschichte, LGBTIQ, Sinti*zze und Rom*nja und Menschen mit Behinderung sich zu bewerben. Leider ist der Arbeitsplatz nicht barrierefrei.

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Schicke Deine Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf mit Kontaktangaben von zwei persönlichen Referenzen, Zeugnisse) zusammengefügt in einem PDF-Dokument (max. 4 MB) bis zum 16.05.2024 mit dem Betreff „Bewerbung Studentische*r Mitarbeiter*in ÖA“ an bewerbung@amadeu-antonio-stiftung.de.

Wende Dich bei Fragen an Lorenz Blumenthaler: lorenz.blumenthaler@amadeu-antonio-stiftung.de

Datenschutzhinweis
Die Datenverarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens geschieht ausschließlich zweckgebunden und im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung. Alle Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 12 ff. DS-GVO findest Du unter https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/datenschutz/

Weiterlesen

20240518_170732
Hier wirkt Ihre Spende

Vor den Kommunal- und Europawahlen: Viele starke Aktionen gegen Rechtsextremismus und Rassismus

Im Superwahljahr 2024 stehen am 9. Juni die Europawahlen an. In neun Bundesländern werden außerdem neue Kreis-, Gemeinde- oder Stadtvertretungen gewählt. Es droht ein autoritärer Umbau von Rechtsstaat und Gemeinwesen nach rassistischen Prinzipien, wenn rechtsextreme Parteien parlamentarische Mehrheiten erringen. Wir stellen sieben durch die Projektförderung der Amadeu Antonio Stiftung unterstützte Aktionen für das kommende Wochenende vor, die nur ein kleiner Teil des starken Gegenwinds gegen Hass und Hetze sind, der bundesweit weht.

lukas-blazek-coffee-GnvurwJsKaY-unsplash
Stellenausschreibung

Gesucht: Finanz- und Verwaltungsberatung sowie Capacity Building im Modellprojekt „Selbstbestimmt vernetzen, erinnern & bilden“

Werden Sie Teil einer lokal, regional als auch bundesweit agierenden Stiftung, die sich erfolgreich für demokratische Zivilgesellschaft, demokratische Kultur und Betroffene rechter Gewalt einsetzt: Die Amadeu Antonio Stiftung sucht für ihren Standort in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Finanz- und Verwaltungsberater*in (19,5h / Woche).

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.