Weiter zum Inhalt

Opferfonds CURA – für Betroffene rechter Gewalt

Betroffene rechter Gewalt unterstützen - Spenden Sie für den Opferfonds CURA!

Opferfonds CURA

Der Opferfonds CURA unterstützt Betroffene rechter, rassistischer, antisemitischer und anderer Formen von Hassgewalt. CURA steht Betroffenen seit 1993 zur Seite, seit 2004 in Trägerschaft der Amadeu Antonio Stiftung.

 

Mit Ihrer Spende für den Opferfonds CURA unterstützen Sie etwa:

  • mit 50 Euro die Reparatur eines beschädigten Telefons
  • mit 200 Euro das Ersetzen einer zerstörten Brille
  • mit 500 Euro die Unterstützung bei einem Umzug

 

Fallbeispiele aus der Arbeit des Opferfonds CURA finden Sie hier

und weitere generelle Informationen unter:

Aktuelles

Foto_T-Shirts
Verlosung

Springt in den Lostopf

Am vergangenen Sonntag haben wir mit dem Fußballverein Tennis Borussia Berlin einen Stadion-Aktionstag für Betroffene rechter Gewalt veranstaltet. Mit einer gemeinsamen Gedenkaktion haben wir an die 14 Todesopfer rechter Gewalt seit 1990 in Berlin erinnert. Dafür hat sich das Team von Tebe mit extra T-Shirts warm gemacht, auf denen die Namen der Todesopfer stehen. Die T-Shirts verlosen wir am 29. November 2022 unter allen Interessierten.

Veranstaltung

Stadion-Aktionstag für Betroffene rechter Gewalt

Der Fußballverein Tennis Borussia Berlin veranstaltet gemeinsam mit dem Opferfonds CURA einen Aktionstag für Betroffene rechter Gewalt. Beim Heimspiel am 13. Spieltag der Männer-Regionalliga-Nordost stellt der Opferfonds seine Arbeit im Stadion vor und mit besonderen T-Shirts zum Aufwärmen wird an die 14 Todesopfer rechtsextremer Gewalt seit 1990 in Berlin erinnert.

Mehr zum Thema

test2

Kampagne #BerlinzeigtCURAge

Auch in einer weltoffenen Stadt wie Berlin gehört rechte Gewalt zum Alltag. Unsere Kampagne gibt dem Problem eine Sichtbarkeit und sammelt Spenden für Betroffene.

Seite3-06Juni-1920x822

Rassismus – Was ist das?

Rassismus ist eine Ideologie, die Menschen aufgrund ihres Äußeren, ihres Namens, ihrer (vermeintlichen) Kultur, Herkunft oder Religion abwertet.

Mitmachen stärkt Demokratie

Engagieren Sie sich mit einer Spende oder Zustiftung!

Neben einer Menge Mut und langem Atem brauchen die Aktiven eine verlässliche Finanzierung ihrer Projekte. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Stiftung für Demokratie und Gleichwertigkeit.