Weiter zum Inhalt

Kinder- und Menschenrechte

Kinder- und Menschenrechte

© Amadeu Antonio Stiftung/Torsten Stapel

Eine konsequente Umsetzung der Kinderrechte stärkt an erster Stelle die Kinder selber und an zweiter die Demokratie. Denn das Gerüst einer demokratischen Gesellschaft wird aus Achtung, Wertschätzung, Stärkung und Gerechtigkeit gebaut. Die Kinderrechte bieten sich deshalb an, um gegen alles vorzugehen, was sich in menschenfeindlichen Einstellungen äußert.

Zwar werden Kinder - und Menschenrechte international anerkannt und entsprechende Konventionen von Staaten ratifiziert. Doch bei der konkreten Umsetzung kommt in erster Linie den Kommunen, Städten und Schulen eine entscheidende Rolle zu: Es geht darum, das friedliche und respektvolle Zusammenleben vor Ort aktiv zu gestalten.

In der Zivilgesellschaft muss das Bewusstsein geschärft werden, dass Kinder- und Menschenrechte und der Schutz schwacher Gruppen das Kernelement einer demokratischen Gesellschaft sind. Dies kann über eine konsequente Kinder- und Menschenrechtsorientierung in der Kommune ebenso wie in der Schule erreicht werden.

News

Kinder sind stolz auf ihre Rechte

Als wir in der Stiftung darüber diskutierten, wie wir ein Projekt zum Thema Kinderrechte umsetzen sollten, war ich zugegebenermaßen etwas…

Projekte für Demokratisches Handeln

Kein Ort für Neonazis

Die Kampagne vereint demokratische Kräfte in einer großen Bewegung gegen Rechtsextremismus.

Opferfonds CURA

Finanzielle Hilfe für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt

Mut gegen rechte Gewalt

Die Aktion ermutigt zu mehr Zivilcourage und leistet Initiativen unbürokratische Hilfe gegen Rechtsextremismus

Amadeu Antonio Preis

Der Preis ehrt diejenigen, die sich mit kreativen Mitteln gegen Rassismus und Diskriminierung stark machen