Informationen zur Arbeit gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus; Engagement gegen Nazis; Mut gegen rechte Gewalt; Projekte gegen Antisemitismus; Arbeit von Bürgerstiftungen; Kinderrechte; Menschenrechte

Peter Maffay beim Konzert Rock gegen rechte Gewalt in Jena 2012 © Martin Jehnichen

 

Ermutigen

Die Amadeu Antonio Stiftung ermutigt Initiativen vor Ort, sich für demokratische Kultur stark zu machen.

 

© Amadeu Antonio Stiftung

 

Beraten

Lokale Projekte werden nicht nur finanziell unterstützt, sondern auch fachlich beraten.

 

© Amadeu Antonio Stiftung

 

Fördern

Seit ihrer Gründung hat die Amadeu Antonio Stiftung mehr als 750 erfolgreiche Projekte und Initiativen gefördert.

 

© PM Cheung

 

Spenden

Unterstützen Sie zivilgesellschaftliches Engagement gegen Rassismus und Rechtsextremismus mit Ihrer Spende!

 

Spenden gegen Rechtsextremismus

 

 

 
  •  
    …ist das diesjährige Motto des heutigen Tags des Flüchtlings. Tagtäglich sind Flüchtlinge rassistischer Hetze und Angriffen ausgesetzt. Dies zeigt nicht zuletzt die von uns geführte Chronik der Gewalt. Gerade deshalb ist eine gelebte Willkommenskultur sehr wichtig. Dies zeigen auch …
     
  •  
    Am Sonntag haben Jugendliche ab 16 Jahren erstmals die Chance, den Landtag in Brandenburg mitzubestimmen. Bereits bei den Kommunalwahlen hoffte die NPD gerade bei Erstwählenden auf großen Zuspruch - allerdings ohne Erfolg. Ein Ergebnis, das auch vielen engagierten Initiativen vor Ort …
     
  •  
    Am Sonntag haben Jugendliche ab 16 Jahren erstmals die Chance, den Landtag in Brandenburg mitzubestimmen. Bereits bei den Kommunalwahlen hoffte die NPD gerade bei Erstwählenden auf großen Zuspruch - allerdings ohne Erfolg. Ein Ergebnis, das auch vielen engagierten Initiativen vor Ort …
     
  •  
    Der Bezirk Hellersdorf am äußersten Stadtrand Berlins hat den Ruf von Tristesse und steht für Plattenbau, Gewerbe- und Industrieparks. Seit der Eröffnung der Flüchtlingsunterkunft im vergangenen Jahr wurde Hellersdorf zum Symbol für populistische Stimmungsmache durch Neonazis. Doch …
     

Aktuelle Neuerscheinungen

Highlights

 

Kontakt

Amadeu Antonio Stiftung
Linienstr. 139
10115 Berlin

info@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel.:  ++49 (0)30. 240 886 10
Fax:  ++49 (0)30. 240 886 22

 

Spendenkonto

Amadeu Antonio Stiftung
GLS Bank Bochum
BLZ 430 609 67
Konto 6005 0000 00
IBAN: DE32 4306 0967 6005 0000 00
BIC: GENODEM1GLS